Erklärung zur Unternehmensführung gemäß § 289f HGB

Erklärung zur Unternehmensführung gemäß § 289f HGB - Angaben zu den Zielgrößen für den Frauenanteil in der Geschäftsführung und in den oberen Führungsebenen

Die Gesellschafter der POLYGONVATRO GmbH haben ein grundsätzliches Interesse daran, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu steigern und möchten Frauen und Männern bei der Besetzung von Führungspositionen die gleichen Chancen bieten. Es soll sichergestellt werden, dass Schlüsselpositionen unabhängig vom Geschlecht mit den am besten geeigneten Kandidaten besetzt werden.
Die Gesellschafter der POLYGONVATRO GmbH streben für den Frauenanteil in der Geschäftsführung keine Veränderung an. Derzeit besteht die Geschäftsführung ausschließlich aus männlichen Personen.

Die im Geschäftsjahr 2015 festgelegte Zielgröße bis zum 30. Juni 2017 einen Frauenanteil von 7,5 % in der ersten und zweiten Führungsebene zu erreichen, konnte leider nicht erzielt werden. Dieses lag vor allem an der Herausforderung, dass das Angebot an weiblichen Bewerbern in unseren weitestgehend technischen und handwerklichen Berufsfeldern begrenzt ist. Die Geschäftsführung der POLYGONVATRO GmbH hat für den Frauenanteil in der ersten und zweiten Führungsebene unterhalb der Geschäftsführung eine Zielgröße von 5 % festgelegt, die bis zum 30. Juni 2019 erreicht werden soll. Die beiden Führungsebenen wurden anhand der bestehenden Organisationsstruktur der Gesellschaft festgelegt. Derzeit wird diesbezüglich eine Frauenquote von 3 % erreicht.