Energieverbrauch in Echtzeit

PV-E-BOX: Die IoT-Lösung für smartes Energiemanagement

Bei POLYGONVATRO reagieren wir nicht nur auf Schadenfälle – wir reflektieren sie auch, um unsere Prozesse kontinuierlich optimieren zu können. Als Marktführer ist es unsere Aufgabe, immer wieder innovative Lösungen für die Sanierungsbranche zu finden. Eine dieser Lösungen ist die PV-E-BOX.

100% digitale und sichere Datenerfassung
Egal ob Trocknungsgeräte, Lüfter oder große Warmlufterzeuger: Sie alle brauchen Strom. Wie viel Energie ein Gerät verbraucht, ist abhängig vom Einsatzzweck und der Dauer. Bisher konnte der konkrete Verbrauch eines Gerätes nur manuell festgestellt werden. Dies war in der Vergangenheit ein besonders arbeitsintensiver und fehleranfälliger Prozess. Die Techniker erfassten die Gerätenummern und Zählerstände handschriftlich und wurden anschließend von dem Innendienst ins System übertragen.
Mit der PV-E-BOX entwickelten die Profis von POLYGONVATRO innerhalb von zwei Jahren eine IoT-Lösung, um den Energieverbrauch von Geräten zu 100 Prozent digital und in Echtzeit abrufen zu können. Dies ermöglicht einen sicheren Nachweis über die verbrauchten Kilowattstunden, sowie eine eindeutige Ausweisung der entsprechenden Stromkosten. Somit kann der Betroffene die Kosten bei seiner Versicherung geltend machen und eine Erhöhung des Abschlags bei dem Stromanbieter verhindern, indem er nachweisen kann, dass es sich um einen einmaligen Verbrauch handelt.

Datensicherheit
Der Datenschutz spielt vor allem in der heutigen Zeit eine große Rolle. Aus diesem Grund wurde dieser Aspekt bei der Entwicklung der PV-E-BOX besonders beachtet. Die Box übermittelt ausschließlich Verbrauchswerte in Verbindung mit einem komplexen Maschinencode und keine personenbezogenen Daten, wie zum Beispiel Adressen. POLYGONVATRO erhält erst kundenspezifische Informationen, wenn die Werte aus der Cloud im System mit den Auftragsdaten verbunden werden.

Und so funktionierts
Der POLYGONVATRO-Mitarbeiter bringt die PV-E-BOX vor Ort am Gerät an, ordnet sie dem jeweiligen Auftrag per App zu und schaltet die Geräte an. In Sekundenschnelle werden die beiden Komponenten über eine integrierte Mobilfunkantenne miteinander gekoppelt. Die Box zeichnet ab diesem Zeitpunkt durchgängig den Energieverbrauch auf und übermittelt die Daten in Echtzeit an das ERP-System von POLYGONVATRO. Die Box sendet diese Werte so lange in die Cloud, bis der Techniker die Geräte beim Abbau wiederum über die App entkoppelt. Zudem signalisiert eine rote Leuchte an der Box, wenn die Datenübertragung stockt. Des Weiteren verfügt die PV-E-BOX über einen internen Speicher, der die Daten bei schwacher Netzabdeckung automatisch abspeichert, sowie Sensoren, die Umgebungsdaten wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen. Mittlerweile sind über 20.000 PV-E-BOXEN deutschlandweit im Einsatz und zudem wurden 500 Boxen für Starkstromgeräte in Auftrag gegeben.
Die PV-E-BOX ist geräteunabhängig und kann einfach an verschiedene Geräte angeschlossen werden. Dabei sorgt sie für mehr Transparenz, liefert auch den Versicherern exakte Verbrauchswerte und reduziert den administrativen Aufwand bei der Abrechnung deutlich. Die digitale Energie-Erfassung erleichtert den Arbeitsalltag – und ist damit eine der effizientesten Innovationen in der Sanierungsbranche 2018.

Top-Eigenschaften auf einen Blick:

  • Schnelle Installation
  • Geräteunabhängig
  • Geringer administrativer Aufwand
  • 100% digital
  • Sicherer Nachweis
  • Entwickelt von Profis
  • Funktionserweiterungen möglich

PV-E-BOX_GIF.gif