Spannendes Gerüstbauprojekt an der A45

Im Jahr 2013 wurde an der A45 die Autobahnkirche Siegerland errichtet. 24 Stunden am Tag lädt die Kirche zum Gebet ein, aber in den vergangenen Jahren hat das strahlende Weiß der Außenfassade stark unter Umwelteinflüssen gelitten. Zudem gab es an einigen Stellen wie an den Kanten der Türme Schäden. Heute, acht Jahre später soll nun die Kirchenfassade saniert werden.

Der Gerüstbau von POLYGONVATRO wurde dazu beauftragt, die Autobahnkirche für die Sanierung vollständig einzurüsten bzw. einzuhausen. Die besondere Architektur der Kirche stellt eine zusätzliche Herausforderung dar. Dank unserer langjährigen Erfahrung im Gerüstbau, dem umfassenden Know-how unserer Gerüstbauer*innen und unseren umfangreichen Kapazitäten von Fassadengerüsten, waren wir in der Lage das Projekt schnell und effizient zu meistern. Innerhalb von nur drei Tagen stellten wir die komplexe Gerüstkonstruktion samt Planen mit rund 850 m² Arbeitsgerüst der Lastklasse 3 und mit einer Nutzlast von 200kg/m² fertig. Geplant ist eine Gerüststandzeit von ca. 2 Monaten.

Seit Jahren stellen wir uns den Herausforderungen im Gerüstbau. Durch eigene Spezialfahrzeuge für den Transport der Gerüste und einem großen Bestand an eigenem Gerüstmaterial ist POLYGONVATRO flexibel und jederzeit mobil einsatzbereit. Vom einfachen Fassadengerüst, bis hin zu Speziallösungen – Wir machen das für Sie.

Weitere Infos zu unserem Gerüstbau finden Sie HIER.

(Fotos: © Siegener Zeitung)

24h: kostenfreier Service