HILFE, EIN WASSERSCHADEN! WAS TUN?

Ihr Sanierungspartner bei Brandschadensanierung, Wasserschadensanierung, Leckortung, Trocknung, Instandsetzung – Polygon Österreich

Sofortmaßnahmen - Was wir bei einem Wasserschaden zuerst tun

Wasserschäden treten meist überraschend auf und hinterlassen in den meisten Fällen nicht unbeträchtliche Folgeschäden an Gebäude, Wohnung und Inventar.

Um diese Schäden so gering wie möglich zu halten, haben wir bei POLYGON einen 24/7 Notdienst eingerichtet.

                                                            24/7 Notrufnummer 0800 68 68 377

Wasserschäden können zahlreiche Ursachen haben, darunter Hochwasser, Starkregen, Überschwemmungen, Stürme und Probleme durch gefrorene oder undichte Rohrleitungen (Wasserrohrbruch). Sollte eines dieser unangenehmen Ereignisse eintreten und einen Wasserschaden verursachen, versuchen Sie nicht, den Schaden selbst zu beheben. Bewahren Sie Ruhe und rufen Sie unseren Notdienst an – wir sind innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen, um die Auswirkungen des Wasserschadens und möglicher Folgeschäden gering zu halten.

Info: Sollten Sie den Schaden selbst beheben wollen und es kommt zu weiteren Folgeschäden, kann es sein, dass Ihnen die Versicherung abspringt oder nicht für den gesamten Schaden aufkommt.

 

Sofortmaßnahmen - Was wir bei einem Wasserschaden zuerst tun

Wenn wir zu einem Wasserschaden gerufen werden, bewerten wir zunächst den Sachschaden und die Frage, ob Maßnahmen zur Schadensminderung erforderlich sind.

Unsere Dienstleistungen im Bereich der Wasserschadensanierung umfassen unter anderem das Abpumpen von Restwasser oder die Auslagerung von Möbeln und sonstiger wertvoller Gegenstände zur Verhinderung weiterer Schäden. Dies ist auch und vor allem aus versicherungstechnischen Gründen notwendig. Um den Schaden so gering wie möglich zu halten, ist laut Versicherungsbedingungen der Haushaltsversicherungen (Gebäudeversicherungen) das Inventar zu schützen und Notmaßnahmen bzw. Erstmaßnahmen zur Vermeidung weiterer Schäden einzuleiten.

Diese sind im Wesentlichen folgende:

  • Sicherung des Inventars
  • Stabilisierung des Raumklimas
  • Notstromversorgung
  • Provisorische Reparaturen
  • Ab- und Eindeckungen
  • Abstütz- und Absperrmaßnahmen
  • Wegsicherung
  • Abpumpen von frei stehendem Wasser

 

Wasserschadensanierung - Polygon betreut Sie optimal

Nachdem wir die Sofortmaßnahmen zur Schadensminderung durchgeführt haben, geht es an

die Sanierung des Wasserschadens und die Vermeidung etwaiger Folgeschäden (z. B. Schimmelbildung, Schäden an Wänden und Möbeln, etc.)

  • Wir orten die Leckage und führen eine erforderliche Reparatur aus, wenn Sie es wünschen
  • Wir übernehmen die notwendigen Trocknungsmaßnahmen
  • Wir erledigen auf Wunsch alle Wiederherstellungsarbeiten

 

Nach der Schadensminderung orten wir die Leckage und führen die erforderliche Reparatur durch. Danach starten wir umgehend den Trocknungsprozess, um die Folgen des Wasserschadens so gering wie möglich zu halten. Für die Trocknung wird meistens standardmäßige, energieeffiziente Trocknungs- und Entfeuchtungsausrüstung eingesetzt.

Welche Ausrüstung wir für die Trocknung und Entfeuchtung nach einem Wasserschaden verwenden ist von Faktoren wie der Zusammensetzung der zu trocknenden Materialien, dem Luftstrom und der Menge der Feuchtigkeit abhängig. In einigen Fällen werden beispielsweise Wärmematten oder Heizstäbe verwendet. In anderen Fällen führt POLYGON für die Wiederherstellung unter anderem den Austausch von Wand- und Bodenmaterialien und/oder die Sanierung der Einrichtung durch.

Kontaminierte Bausubstanzen müssen je nach Belastung und Art der Belastung (z. B. Fäkalwasser) auch desinfiziert werden. Häufig machen sich auch Geruchsbelästigungen bemerkbar. Polygon bietet dazu spezielle Verfahren zu Desinfektion und Neutralisation an. Ihr Polygon Projektleiter berät Sie dazu gerne.

 

Wir helfen Ihnen beim Sparen

Die Folgen eines Wasserschadens sind unangenehm. Übernimmt die Haushaltsversicherung oder Gebäudeversicherung nicht den Gesamtschaden und Sie müssen für einen Teil der Folgeschäden selbst aufkommen, kann dies, je nach Ausmaß der Schäden, auch recht teuer sein.

Durch den Einsatz effizienter Technik wie der Fernüberwachung können wir dauerhafte Messungen der Temperatur, der relativen Luftfeuchtigkeit, des Feuchtigkeitsgehalts und des CO2-Levels durchführen. Dadurch lassen sich sowohl die Trocknungszeit als auch die Anzahl an Besuchen am Schadensort reduzieren. Das spart Zeit und Geld, während Sie als Kunde trotzdem bestens informiert werden können.

Info: Wir führen gerne die Abwicklung mit der Gebäude- oder Haushaltsversicherung für Sie durch.

 

Wir sind auf jeden Wasserschaden vorbereitet

Für Katastrophen größeren Ausmaßes oder einen plötzlich auftretenden Wasserschaden (z. B. Wasserrohrbruch oder Überschwemmung) verfügt POLYGON über einen Notfallbestand an Trocknungsanlagen, Lüftern und sonstigen Anlagen sowie einem Einsatzteam, das innerhalb kürzester Zeit für Sie vor Ort ist. Das Equipment kann sogar innerhalb von 24 Stunden europaweit geliefert werden. Mit unserem einzigartigen Eurostock sind wir gut gerüstet, um selbst bei schwerwiegenden Zwischenfällen stets sofort einsatzbereit zu sein.

 

POLYGON - Wir machen das für Sie.

24/7 Notrufnummer 0800 68 68 377

Sofortmaßnahmen nach Wasserschaden

UNSERE LEISTUNGEN IM BEREICH WASSERSCHADEN

SONSTIGE DIENSTLEISTUNGEN IM BEREICH WASSERSCHADEN

Erfahren Sie mehr über Wasserschäden

ABSCHLIESSENDE HANDWERKSARBEITEN

Damit sich nach einem Schaden die Bewohner eines Gebäudes wieder rundum wohlfühlen, leiten wir auf Wunsch alle weiteren Maßnahmen zur Renovierung und Wiederherstellung ein. Das gilt natürlich auch für öffentliche, gewerbliche und industrielle Gebäude.

  • Auf- und Abbau von Gerüsten
  • Maurer- und Putzarbeiten
  • Fassadenanstriche
  • Vollwärmeschutz
  • Maler- und Tapezierarbeiten
  • Elektroarbeiten
  • Bodenleger- und Fliesenarbeiten
  • Fußbodenverlegung
  • Tischler- und Glaserarbeiten